Droht Scheinselbständigkeit?

Schwimmen Sie mit in unserem Freiständigen-Pool

Den meisten Freelancern droht Scheinselbständigkeit

Keiner will es, doch viele sind es.

Bundesweit sind rund zwei Millionen Freelancer irgendwann und irgendwie von Scheinselbständigkeit betroffen.

  • Scheinselbständigkeit ist ein Risiko für Auftraggeber und Auftragnehmer.
  • Auftraggeber versuchen ihr Risiko zu minimieren.
  • Selbständige werden in abhängige Arbeitsverhältnisse gezwungen.

Ein Risiko besteht im Besonderen durch rückwirkende Forderungen der Sozialversicherer (Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil). Auftraggeber verzichten im Zweifel auf die Beschäftigung von Freelancern. Arbeitnehmerüberlassung erscheint häufig als einziger Ausweg.

Freischwimmer werden

Damit einem nicht plötzlich und unerwartet das Wasser bis zum Hals steht, sollte man sich rechtzeitig freischwimmen. Mitten im tiefen Paragraphen-Sumpf der Scheinselbständigkeit sorgt DEDICON für die erfrischende Abkühlung.

Das Coole daran: DEDICON kennt den Pfad durch die Entengrütze der Scheinselbständigkeit.

  • DEDICON bietet einen Plan B für Selbständige.
  • Kundenbeziehungen können nahtlos aufrecht erhalten werden.

Schnell durch den Paragraphen-Sumpf

Wer sich mit DEDICON vertraglich klar abgrenzt, hat mit der Debatte um Schein oder Nichtschein ganz sicher nichts mehr an der Badekappe.

  • Das bewirkt null Rechtsrisiko bei 100% Freiständigkeit.
  • Die Rentenversicherung bekommt, was sie fordert.

Die Vorteile liegen auf der Hand

Vorteil: die volle Selbstbestimmung behalten Sie behalten:

  • Ihre Freiberuflichkeit.
  • Entscheidungsfreiheit darüber, welche Aufträge Sie abwickeln.
  • Ein hohes Maß an Freiheit.
  • Freiständige behalten die volle Selbstbestimmung.
  • Der Freiständige genießt Vorteile gegenüber einem Selbständigen.

Auch als Mitarbeiter betreiben Sie Ihr selbständiges Unternehmen weiter. DEDICON unterstützt Sie dabei. Wir mischen uns nicht in Ihr Kundenverhältnis ein. Sie genießen eine Renten- und Arbeitslosenversicherung. Es existieren bei uns keine Wettbewerbsverbote oder andere Vorbehalte, die die Geschäftsbeziehungen einschränken. Sie können jederzeit wieder ein anderes Vertragsverhältnis zu Ihren Kunden aufnehmen. Das steht auch in unserer Satzung.

Ihre Kunden bekommen:

  • Die Möglichkeit, Kompetenz einzukaufen, die nur über Freelancer erhältlich ist.
  • Die Sicherheit, nicht zu nachträglichen Sozialabgaben verpflichtet zu werden.

Wie funktioniert das?

Zu uns kommen Sie, sobald Sie sich mit einem Kunden einig sind, für den Vertrag jedoch eine Arbeitnehmerüberlassung benötigen. Sie werden bei uns Mitglied, angestellt und als Mitarbeiter an den Kunden überlassen. Ihr erwirtschaftetes Einkommen kommt Ihnen in vollem Umfang zu Gute.

  • Es entstehen nur geringe Verwaltungskosten.
  • Die Genossenschaft ist zum Nutzen ihrer Mitglieder da und nicht um die Gewinne zu optimieren.
  • Gibt es einen Überschuss, so wird dieser auf die Mitglieder als Gewinn ausgeschüttet.

Alle Kosten innerhalb der Genossenschaft werden transparent abgerechnet und von den Mitgliedern kontrolliert.

Komm in den Pool

Komm in den Pool

Hier können Sie sich ein Kontaktformular herunterladen, das Sie bitte ausgefüllt zurücksenden.

Natürlich können Sie auch per eMail oder Telefon mit uns Kontakt aufnehmen.

Telefon: 04131 927 97 59

E-Mail: info@dedicon.de